Moesta Kokos Curry

Nachdem ich den “Wok´n BBQ” von “Moesta-BBQ” aufgebaut hatte, musste dieser auch direkt ausprobiert werden.

260714IMG_6753Wir lieben die asiatische Küche und haben aus diesem Grund auch eine seperate Wok-Kochstelle in unserer Küche. Der “Wok´n BBQ” ist hierzu eine wirkliche Bereicherung in unserem Outdoorbereich.

Aber hier nun das Rezept zum “Moesta Kokos Curry”. Das Rezept ist aus der “Was haben wir noch da”-Idee entstanden.

Weiterlesen

WOK´n BBQ dank Moesta BBQ

Die Überschrift verrät es schon.
Dank “Moesta-BBQ” gibt es nun die Möglichkeit, mit dem “Wok´n BBQ” auf dem heimischen 47´er, 57´er und 60´er Kugelgrill Gerichte der asiatischen Art zuzubereiten.

260714IMG_6650Aber bevor es zum asiatischen Gericht kommt, muss der “Wok´n BBQ” aufgebaut werden. Wie bei dem “Smokin’ PizzaRing” oder der “Rotiserie“, ist die gewohnte Qualität von “Moesta” zu sehen und zu spüren. Was sofort auffällt, ist das Logo an dem mitgelieferten großen Wok-Löffel, dem Wok selbst und an der großen Wok-Auflage und zeigt sofort, was hier verarbeitet worden ist, nämlich “Qualität“. Weiterlesen

Moesta BBQ dreht durch

Zugegeben, die Überschrift sollte verlockend wirken, hoffe es hat geklappt.
Aber so ganz unrecht hat sie nicht, denn “Moesta-BBQ” bietet nun zu ihrem bisherigem “Moesta-BBQ Pizza und Smokring” ein “Rotisserie-Set für Pizza-/SmokingRing” an.

Eben diesen durfte ich nun für meinen 57´er Weber testen und muss ehrlich sagen, dass ich begeistert bin.

Die Verarbe250414IMG_5513itung aller Einzel- und Kleinteile ist wie gewohnt hochwertig. Die gebürsteten Metallteile sind wie bei dem “Moesta-BBQ Pizza und Smokring” mit einer Schutzfolie zum Schutz vor Kratzer abgeklebt. Auch der Aufbau verläuft hier wie gewohnt wirklich sehr einfach, da jeder Schritt der zu tun ist, bis aufs kleinste in der Aufbauanleitung beschrieben ist.

Weiterlesen

MOESTA-BBQ Pizzaring

Hallo zusammen,

erst kürzlich habe ich euch den neuen Partner “MOESTA-BBQ – More than Grilling!” von tobias.grillt.de vorgestellt.
Heute möchte ich euch den “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set” von “MOESTA-BBQ” für alle gängigen 47cm und 57cm Kugelgrills im Detail vorstellen.

Es ist schon möglich eine Pizza im Kugelgrill mit einem Pizzastein zu machen, aber es ist leider nicht möglich eine konstante indirekte hohe Hitze von über 350° hin zu bekommen, da man ständig den Deckel öffnen müsste um den Fortschritt der Pizza zu “sehen”. Diese konstante Hitze benötigt man aber für den Pizzastein und etwas Oberhitze für die Pizza. Dies ist mit dem “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set” von “MOESTA-BBQ” sehr einfach umzusetzen und nur so bekommt man meiner Meinung nach ein perfektes Pizzaerlebnis umgesetzt.

Beginnen wir aber erst mit dem Aufbau:
Es Gebrauch wirklich kein großes Handwerkgeschick den “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set” aufzubauen. Neben eine sehr detailreichen Aufbauanleitung, liegen auch sämtliche benötigten Einzelteile wie “Schrauben, Muttern etc.” in einem separaten Beutel bei, sodass wirklich kein großes suchen angesagt ist. Das hochwertig verarbeitete Metall ist wirklich sehr schmiegsam und Gebrauch keiner groben Handhabe.
Sofern man sich an die Anleitung hält, braucht das aufbauen des “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set” nicht mal 10 min. Der “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set” ist wie gesagt für die gängigsten Kugelgrills in den Größen von 47cm bis 57cm geeignet und passt nach dem Aufbau auf meinem 57´er Weber “One Touch Premium” wie gegossen. Die offene Sicht auf die Pizza und die Sicht auf das Feuer, welches mit der Zugabe von Feuerholz einen authentischen Steinofencharakter gibt gefällt mir hierbei wirklich sehr und nur so sind dann Temperaturen von weit über 600° möglich.

190813IMG_2209
190813IMG_2212
190813IMG_2221

Da der Aufbau wirklich so rasant und schnell von den Händen ging, wollte ich es natürlich direkt ausprobieren. Ich habe mich direkt auf die beigefügten Rezepte vom Pizzateig und Tomatensauce gestürzt und diese genau nach Rezept vorbereitet. Die Tomatensauce versprach vom Geruch alleine schon, dass es eine wirklich schmackhafte Pizza sein wird. Da der Pizzateig nun einige Zeit “gehen” muss, habe ich den Grill mit dem “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set” schon mal vorbereitet.

Im Shop von “MOESTA-BBQ” findet man sehr viele nützliche Zubehörteile wie z.B. den Pizzaheber, feuerfeste Handschuhe oder aber auch einen vorderen Verschluss für den “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set“, welcher diesen dann als Smokeraufsatz umfunktioniert.

Ist der Pizzateig nun fertig zum verarbeiten, wird der Grill vorgeheizt. Dazu einfach einen vollen Anzündkamin voll mit durchgeglühten Holzkohlebriketts in den hinteren Teil des Grills an der Rundung entlang verteilt. Auf diese habe ich drei Holzscheite für das offene Feuer gelegt und alles wieder drauf gestellt. Wichtig: Der Pizzastein “darf” nicht über eine direkte starke Hitzequelle liegen, da dieser sonst zerspringen kann.

220813IMG_2358
220813IMG_2359

Nach ca. 10 min. ist der Kugelgrill zu einem einsatzbereiten Holzbackofen umfunktioniert und es kann Pizza zubereitet werden.
Die Pizza selbst brauch je nach dicke des Teiges ca. 3 bis 6 min. Als Tipp gibt “MOESTA-BBQ” noch mit, dass die Pizza mit nicht mehr als insgesamt drei Zutaten belegt werden sollte, da der Teig sonst an den stellen wo zu viel drauf liegt nicht knusprig wird und noch leicht feucht bleibt.

220813IMG_2361
220813IMG_2363
220813IMG_2371

Fazit:
Ich kann den “Pizza-/Smokingring inkl. Pizzastein-Set” von “MOESTA-BBQ” wirklich nur empfehlen, denn Pizzamachen war noch nie so einfach. Der typische Geschmack von eine Steinofenpizza wird hier genauesten getroffen und übertrifft sogar dem aus einer “echten” Pizzeria.
“Luigi´s Pizza” war gestern. Selbstgemachte Pizza mit “MOESTA-BBQ” ist heute!”

Diese Diashow benötigt JavaScript.

euer Tobias