Rotwein liegt in der Luft

Smoken gehört bekanntlich zum “low & slow BBQ” dazu, wie die Luft zum Atmen.
Luft ist in dem Fall ein gutes Stichwort, denn diese riecht derzeit nach “gutem” Rotwein.
260714IMG_6867
Smokewood Germany” hat mir ein Päckchen von wirklich feinsten Chunks aus 10 Jahre alten Rotweinfässern und aus über 60 Jahre alten Whiskyfässern zum testen zugeschickt. Den Beginn machen die “Rotweinchunks“:
Die Verpackung selbst ist in einem schönen Rot gehalten und das Logo von “Smokewood” ist gut in Szene gesetzt. Hoffentlich hält der Inhalt, was die Verpackung verspricht.

Weiterlesen

Back to Smoke – Smoking Tube

Das Smoken ist im Bereich von BBQ und Grillen allgemein ja schon fast nicht mehr wegzudenken. Es gibt wirklich viele Varianten etwas “Rauch” an das Gargut im Grill zu bekommen.

Mit dem “Smoking Tube“, welchen man beim “Haupert-Shop” beziehen kann, gelingt dies nun besonderst einfach.
151113IMG_3678

Der “Smoking Tube” ist aus einem gebogenen Lochblech geschweißt und bietet Platz für ca. 150g bis 160g Holzpellets, welche hier auf dem Bild zu sehen sind.

Die “Holpellets” gibt es auch in unterschiedlichen Holzarten wie: Buche, Maple (Ahornholz), Apple (Apfelholz), Hickory (Walnussgewächs), Cherry (Kirsche), Mesquite und Golden Blend bestehend aus einer Mischung von Mesquite / Hickory / Cherry.

151113IMG_3692

Wie der “Smoking Tube” genau funktioniert, habe ich im Video “Kikok Chicken Wings” kurz gezeigt, gehe aber hier auch noch mal schriftlich darauf ein.

Der “Smoking Tube” kann mit bis zu ca. 6 EL Holzpellets nach Wahl gefüllt werden und ist auch sofort einsatzbereit, egal ob Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill, eben mit jedem geschlossenen Grillsystem.
Den “Smoking Tube” lediglich am offenen Ende anzünden bis die ersten Pellets anfangen zu glimmen. Sobald dies passiert, beginnt der “Smoking Tube” an den Rauch zu produzieren. Jetzt diesen lediglich horizontal auf das Grillrost legen und alles Andere passiert wie von selbst.

1925186_785342458161372_637875962_n

Hier ein Bild, wo der “Smoking Tube” zum Einsatz kommt: Knollensellerie mit “Cherry Holzpellts” geräuchert. Wirklich einfache und angenehme Handhabe.

Fazit:
Der “Smoking Tube” ist wirklich vielfältig einsetzbar. Mit wenigen Handgriffen ist er Einsatzbereit und macht genau das was er soll, smoken 🙂
Ich habe und werde ihn nun mehrfach nutzen, denn durch den “Smoking Tube” ist es wirklich easy etwas Rauch an das Gargut zu bekommen.

euer Tobias