Zu Gast bei Freunden

Vor einiger Zeit haben wir bei befreundeten Grillern Bekannten/Verwanden und Freunden angefragt, ob nicht Interesse besteht, einen Tag lang bei uns zu Grillen und wir sind ehrlich: Mit so viel Zuspruch haben wir nicht gerechnet. Schnell war mit ca. 25 Personen ein “kleines” treffen organisiert wovon 10 Gäste unterschiedliche Gerichte zubereitet haben.

Zu diesen Gerichten Standen ein 57´er Weber Kugelgrill, ein 57´er Weber WSM (Wassersmoker), ein Weber go Anywhere, ein Weber Q120, ein Weber Spiri Classic, zwei Dutch Oven, ein Smoker und diverses Grillzubehör/Grillgatges zu verfügung.

270414IMG_5774Hier nun eine “kleine” Liste der Gerichte, die zubereitet wurden: Weiterlesen

Gefüllte Champingions

Hallo,

es ist mal wieder an der Zeit, euch ein wirklich leckeres aber auch schnelles Rezept zu zeigen. Als Beilage wirklich sehr zu empfehlen.

“Gefüllte Champignons”

Zutaten:
6 sehr große Champignons
ein Packung Kräuterfrischkäse
etwas geriebener Gouda
Salz, Pfeffer
eine Schale oder Auflaufform

Zubereitung:
Von den Champignons die Stiele vorsichtig herausbrechen und die Haut vom Deckel entfernen. Nun den Champignon mit dem Frischkäse füllen in eine Schale stellen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen, bevor der geriebene Gouda drüber kommt.

Die Schale mit den Champignons nun bei ca. 200° indirekter Hitze für maximal 15 min. Grillen.

Guten Appetit

eure Annika

Schnitzel Bacon Ei

Hallo zusammen,

mir war vor kurzem einmal nach einem Experiment.
Da ich gerne Frühstückseier mag, Bacon nicht verkenne und Kalbsschnitzel sehr gerne mag, habe ich diese drei Komponenten miteinander kombiniert.

Und hier ist nun das Ergebnis.


Zutaten:
4 Eier (mittelweich vorgekocht)
4 dünne Scheiben Kalbsschnitzel
8 Scheiben Bacon (dünn geschnitten)

etwas Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung:
Die Eier wie gewohnt kochen. Hier empfiehlt sich ein mittelweiches Ei (Kern ist noch flüssig), aber auch ein hart gekochtes Ei kann hier verwendet werden.
Die Kalbsschnitzel unter Kaltem Wasser etwas säubern, trocknen und mit etwas Pfeffer würzen. Nun die Eier mit zwei Scheiben Bacon umwickeln und vorsichtig in das Kalbsschnitzel einrollen. Jetzt mit einem Faden oder einem Zahnstocher das Schnitzel fixieren.

Den Grill auf indirekte Hitze mit einer Temperatur von 160° – 180° vorbeireiten. Ist die Temperatur erreicht, wird das Schnitzel-Bacon-Ei für ca. 30 min gegart. Auf dem Teller mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.
Dazu passt ein frischer Feldsalat mit einer leicht fruchtigen Vinaigrette.

Guten Appetit

euer Tobias

Senf-Honig-Dill Lachs auf einer Zedernholzplanke

Ein Fisch zurück auf die Schiffsplanke, oder:

Lachs mit Senf-Honig-Dill Sauce auf Zedernholzplanke.

Uns war es mal nach Fisch und da ich noch nie einen Seelach auf der Holzplanke gemacht habe und man ihm nachsagt, das er einfach nur Himmlisch sein soll, lag es also nahe, diesen mal zu probieren.

Es gibt wirklich viele Rezepte hierzu, hier mal unsere Variante:

Zutaten:
ein halber Lachs (ca. 600g)
3 – 4 TL Senf
3 – 4 TL Honig
3 TL Olivenöl
ca. 3 TL frische Dillspitzen
2 TL Apfelessig
1 ganze Zitrone
Saft einer Halben Zitrone

Zedernholzplanke oder auch eine andere (ca. eine Stunde gewässert)

Zubereitung:
Den Lachs ordentlich waschen und auf die gewässerte Planke legen und ggf. das was übersteht abschneiden. Den Fisch nun in der Mitte längs einschneiden und dann quer, so das kleine Rechtecke entstehen. Nun die Zitrone halbieren und eine Hälfte in Scheiben schneiden. Hat man ca. 6 scheiben, muss man diese nur noch einmal halbieren, um diese in den geschnittenen Fisch zu stecken. Für die Marinade alle Flüssigzutaten in eine Schüssel geben und mit dem Dill verrühren. Zum Schluss mit etwas Salz abschmecken und über den Fisch verteilen.

Gegrillt wird der Fisch indirekt bei einer Temperatur von 160° – 180° für ca. 20 – 25 min.

Fazit:
Richtig lecker und den Ruf hat er wirklich zurecht.
Einfache Zubereitung und richtig lecker.

euer Tobias

Nur fürs Protokoll: Wir können auch mal mit Fisch 😉