YouTuber-Treffen Der Deutschen BBQ-Szene in Udenheim 2015

161015IMG_3219“Tag der deutschen Einheit” hatte in Udenheim 2015 einen anderen besonderen Stellenwert. Jörn von “BBQ aus Rheinhessen” hatte zum 03.10.2015 zu sich eingeladen. Was dabei herauskommt, wenn ganz viele YouTube-Griller aufeinander treffen, seht Ihr in diesem Beitrag.
Weiterlesen

Die Craft Biere der besonderen Art

031014IMG_7534Einige Dinge ändern sich nie. Auch nicht die Gewohnheit, dass ein Bier zum Grillen/BBQ einfach dazu gehört.  Dieses ist allerdings lediglich zum Ablöschen des eigenen Durstes gedacht, nicht für die Glut oder das Gargut. Da es unterschiedliche Biere gibt, möchte ich Euch einmal ein paar Craft Biere von “BraufactuM” vorstellen.
Weiterlesen

KCBS Weekend bei Otto Gourmet

110914IMG_7448Vom 05.09.2014 – 06.09.2014 fand bei Otto Gourmet wie die letzten drei Jahre das KCBS-Wochenende statt. KCBS ist eine Abkürzung und wird wie folgt ausgeschrieben: “Kansas City Barbeque Society”. Hierzulande ist die KCBS besonders in den letzten drei Jahren dank Otto Gourmet, diverser Zeitschriften und dem Fernsehsender “DMAX” bekannter geworden und umfasst immer mehr Beliebtheit. Am 05.09.2014 gab es einen KCBS-Jurorenkurs, wo sich viele dem sogenannte “Judgment” unterzogen haben.
Weiterlesen

Brennstoff der rockt

020315IMG_9076Was beim BBQ und Grillen auf gar keinen Fall fehlen darf, ist gute Holzkohle. Sofern man seine Erfahrung mit Holzkohle und/oder Holzkohlebriketts gesammelt hat, ist es meist schwer sich auf eine andere einzustellen. Ich möchte Euch dennoch gerne Kohle vorstellen, dich mich überzeugt hat. Es handelt sich hier um die “Kokoko”, Kokoskohle von McBrikett.
Weiterlesen

SPOGA 2014

Wir wurden von dem Team “Axtschlag” auf die “SPOGA 2014” eingeladen und sind dem natürlich nachgegangen. Die “SPOGA – GAFA” ist eine Fachmesse rund um Garten, Grillen und dem 020914IMG_7219Pferdesport. Sie findet jedes Jahr in Köln statt. Was der Name der Messe nicht vermuten lässt ist, dass auf dieser Messe Deutschlands Crème de la Crème der Grillszene vertreten ist, man eine Menge Informationen übers Grillen bekommt und interessante Gespräche zum Thema führen kann.
Weiterlesen

Zu Besuch bei “Die fette Kuh”

Es hält eine neue Kategorie Einzug auf tobias.grillt.de:

“Zu Besuch bei…”

In dieser Kategorie stelle ich euch in den unterschiedlichsten Städten, Lokale, Restaurants, Läden, Metzger, Züchter und sonstige besondere Orte vor, die sich mit dem Thema Food beschäftigen. Dies können z.B. Burgerläden, Slowfood Restaurants, oder auch Shops sein, die sehr speziell sind und die Ihr euch auf jeden Fall anschauen solltet.

Den Beginn macht Heute:

100514IMG_5910“Die fette Kuh”

Weiterlesen

Zu Gast bei Freunden

Vor einiger Zeit haben wir bei befreundeten Grillern Bekannten/Verwanden und Freunden angefragt, ob nicht Interesse besteht, einen Tag lang bei uns zu Grillen und wir sind ehrlich: Mit so viel Zuspruch haben wir nicht gerechnet. Schnell war mit ca. 25 Personen ein “kleines” treffen organisiert wovon 10 Gäste unterschiedliche Gerichte zubereitet haben.

Zu diesen Gerichten Standen ein 57´er Weber Kugelgrill, ein 57´er Weber WSM (Wassersmoker), ein Weber go Anywhere, ein Weber Q120, ein Weber Spiri Classic, zwei Dutch Oven, ein Smoker und diverses Grillzubehör/Grillgatges zu verfügung.

270414IMG_5774Hier nun eine “kleine” Liste der Gerichte, die zubereitet wurden: Weiterlesen

Kikok Chicken Wings

Hallo zusammen,

Chicken Wing gehen ja Burger bekanntlich immer. Aber dieses mal gibt es Chicken Wings vom “Kikok Huhn”.

Das Kikok-Huhn von Borgmeier wird mit besonderen hohen Anteilen von Getreide gefüttert: Weizen, 50% Maisschrot, Erbsen und Soja. Auf tierische Fette wird während der Mast vollkommen verzichtet. Dadurch das es sich um ein energiearmes Futter handelt, wachsen die Kikok-Hähnchen langsamer und erreichen so eine besonders gute Fleischqualität. Diese wirklich größeren und fleischigeren Flügel oder besser Wings erhaltet ihr eigentlich bei jedem gut sortierten Fleischer, alternativ könnt ihr aber auch die “Händlersuche” auf der Homepage von Borgmeier benutzen.

Kommen wir aber nun zu den Zutaten:
1,5 KG Flügel vom Kikok-Huhn
2 EL Olivenöl
2 EL Albatros Rub

Das sind in der Tat wirklich wenig Zutaten, aber mehr brauch es nicht.

Zubereitung:
Die Wings, säubern und in der Mitte mit einem scharfen Messer bis zu dem Gelenk einschneiden. Jetzt alle Wings in eine Schüssel geben um diese mit dem Olivenöl und dem Albatros Rub gut zu vermischen. Die Wings nun für ca. 15. min. ruhen lassen. ‘
Der Grill sollte für indirekte starke Hitze von 180 °C bis 200 °C vorbereitet sein.
Die Wings werden nun für ca. eine Stunde gegrillt. Wenn ihr mögt, könnt ihr zu Beginn mit etwas Raucharoma nach Wahl arbeiten. Ich habe mich hier für den “Smoking Tube” und etwas Rauch von den Apfel-Holzpellets entschieden. Ein wahrlich angenehmer Geruch und geschmacklich wirklich mehr als passend.
Nach ca. 45 min. werden die Wings dann einmal gewendet und für weitere 15 min. gegrillt.
Fertig sind die Kikok Chicken Wings.

Ein Video zur Zubereitung gibt es auch:

Wenn ihr zum Thema Kikok-Hühnchen mehr erfahren wollt, so könnt ihr euch auf der Website von Borgmeier noch einmal genauestens darüber Informieren.

Fazit:
Die Wings vom Kikokhuhn sind wirklich sehr fleischig und haben einen unverwechselbarer Hühnchengeschmack. Das war mit Sicherheit nicht das letzte mal, dass ich etwas vom Kikok-Huhn zubereitet habe.

Hoffe das Rezept hat euch gefallen.
Viel Spaß beim nachgrillen.

euer Tobias

Heartbeat BBQ Sauce

Hallo zusammen,

es ist an der Zeit, euch ein neue Saucenkreation von mir zu zeigen.

Heartbeat BBQ Sauce“, denn diese Sauce hat alles, was das Herz begehrt!

Bacon kann man bekanntlich ja nicht genug haben und eine Sauce “mit” Bacon muss doch auch verdammt lecker sein. Also die erste Zutat ist nun bekannt und bei der nächsten bin ich mir ziemlich sicher, dass sich die Kombination zunächst seltsam anhört. Die Rede ist vom “Jim Beam White Label”. Ganz im gegenteil: Beide Komponenten passen wirklich hervorragend zusammen!
Aber hier erstmal das Rezept:

Zutaten:
100g Bacon (ca. 10 Scheiben Bacon)
125 ml Ketchup
60 ml “Jim Beam White Label”
1  Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Tafelmeerrettich
2 EL brauner Zucker
2 EL Apfellessig
2 EL Zuckerrübensirup
1 EL Sojasauce
1 TL Hotsauce

Zubereitung:
Zunächst die Zwiebeln wie gewohnt in feine Würfel schneiden, dann den Bacon auch grob würfeln. Einen Topf mit etwas Olivenöl erhitzen und darin den Bacon “auslassen”. Der Bacon soll zwar schon angebraten werden, darf aber nicht “braun” werden. Die Zwiebeln kommen erst dann rein, sofern der Bacon genügend Flüssigkeit verloren hat. Alles miteinander vermengen und dann den Zucker hinzufügen. Der Zucker ermöglicht einen schnelleren Karamellisierungseffekt für die Zwiebeln und dem Zucker selbst. Alles gut verrühren, aber nicht klumpen/anbrennen lassen. Nun den Ketchup hinzufügen und gut durchrühren. Jetzt den Apfelessig, die Sojasauce, den Zuckerrübensirup und den Tafelmeerrettich mit einrühren. Ist alles miteinander vermischt, kommt nun der Hauptdarsteller “Jim Beam White Label” ins spiel. Diesen jetzt mit in die Sauce einrühren und dann 5 min. auf hoher Hitze unter ständigen rühren köcheln lassen. Nach den fünf Minuten die Hotsauce mit einrühren und dann auf mittlerer Hitze 5 weitere Minuten köcheln lassen.
Nach insgesamt 10 min. köcheln ist die Sauce fertig und verwendbar, könnt sie dann mit Salz und Pfeffer abschmecken, ist aber nicht notwendig.

Die “Heartbeat BBQ Sauce” ist ideal zum dippen für z.B. Taccos, als Saucenbeilage.
Aber Ihr wahres Potenzial entfaltet die Sauce auf Spare Ribs, Beef Ribs oder einer Hochrippe.
Probiert sie mal aus, die “Heartbeat BBQ Sauce” ist wirklich genial.

Viel Spaß beim nachkochen.

euer Tobias

bigBBQ.de

Hallo,

heute möchte ich euch einen weiteren befreundeten Blog vorstellen:

bigBBQ

bigBBQ.de – Der Grill- und Barbecue-Blog!: Oliver hat neben wirklich sehr vielen Rezepten auch sehr viele Tipps zu Grillumbauten bzw. Bauprojekten. Er zeigt euch z.B. wie man einen mini Holzkohleanzündkamin ohne wirklich viel Aufwand baut.

Auch Frank von bigBBQ.de – Der Grill- und Barbecue-Blog! wird in der Kategorie: Befreundete Blogger & Interessante Links verewigt.