Kaninchen aus dem Smoker

Kaninchen aus dem SmokerIch liebe ja low&slow gesmokte Gerichte, genau so mag ich ein Kaninchen aus dem Smoker.
In diesem Beitrag oder besser Rezept möchte ich Euch gerne zeigen, wie man eben Dieses zubereitet.

Neben etwas Buttermilch und einem Rub nach Wahl, braucht Ihr lediglich einen Smoker (GmG Davy Crockett) für das

Kaninchen aus dem Smoker

Es geht natürlich auch in anderen Smokern, aber ich habe es mit eben Diesem zubereitet.

Ihr benötigt außerdem:
GmG Davy Crockett, Alluschale, Allufolie, Messer, Temperaturfühler

Zutaten:
1 Kaninchen (ca. 1,2 kg)
1,5 Liter Buttermilch
Rub nach Wahl (H.U.L.K. von Klausgrillt)
1 Flasche Bier

Zubereitung:
Zunächst ca. 120g Rub mit der Buttermilch in einem großem Bräter vermischen, um anschließend die Kaninchen hineinzulegen. Den Deckel schließen und für ca. 12 besser 16 Stunden in den Kühlschrank ziehen lassen.

Am Tag der Zubereitung das Kaninchen frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annehmen kann. Den Smoker dafür auf 110 Grad stellen, das Kaninchen in eine Alluschale legen und mit einer Flasche Bier begießen. Nach 1 1/2 Stunden kommt das Kaninchen aus dem Smoker und wird mit etwas Butter in Aluminiumfolie eingepackt.

Der Smoker darf jetzt eine Temperatur von 120 Grad haben, wo das Kaninchen jetzt für die nächsten 1 1/2 Stunden weiter gegrillt wird. Ist die Zeit rum, kann es aus der Folie entfernt werden und ist damit auch schon fertig.

Ein Video zur Zubereitung findet Ihr hier:

Fazit:
Ich muss gestehen, dass ich ja gesmoktes liebe, aber hier in dem Fall hat es nicht gepasst, denn Kaninchen ist und bleibt ein Schmorgericht.
Es hat zwar sehr gut geschmeckt, aber wer schon mal geschmortes Kaninchen gegessen hat, weiß was ich meine.

Es war mir persönlich zu trocken und ich hatte zudem auch leider keine passende Sauce parat. Ihr könnt es nachmachen, aber bitte zeitig einpacken, damit es nicht all zu sehr austrocknet.

Euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.