Flanksteak-Spieße

Flanksteak SpießeFlanksteak ist mittlerweile ein sehr bekanntes Steak und erfreut immer mehr der Beliebtheit, also mussten auch mal Flanksteak-Spieße her. Es bedarf nur wenig Zutaten und ist dabei super lecker.
Und das braucht Ihr für die

Flanksteak-Spieße

Zutaten:
1 Flanksteak (ca. 300 g bis 400 g)
3 EL Austernsauce
3 EL Sojasauce
etwas Sesamöl
1 EL Wok Gewürz (alternativ 5 Gewürzemischung)

Ihr braucht außerdem:
Holzspieße, Weber Q120

Zubereitung:
Zunächst muss die Marinade zubereitet werden. Dazu einfach alle Zutaten, außer das Flanksteak, in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Jetzt das Flanksteak in gleichgroße, ca. 2 cm breite Streifen schneiden und in die Schüssel zur Marinade geben. Alles miteinander so verrühren, dass die Marinade überall an den Steakstreifen haftet.

Die Schüssel nun für ca. 2 Stunden im Kühlschrank nochmal  ziehen lassen. In der Zeit lassen sich die Holzspieße hervorragend wässern.

Nach besagten zwei Stunden die Schüssel aus den Kühlschrank nehmen und jeweils einen Streifen in “Zick Zack”-Verfahren aufspießen.

Gegrillt wird bei starker, direkter Hitze je Seite ca. 3 Minuten. Haben die Flanksteak-Spieße eine Kerntemperatur von ca. 62°C bis 65°C erreicht, sind sie auch schon fertig.

Ein Video gibt es zu den Spießen auch:

Fazit:
Sehr leckere und einfache Spieße, die wirklich eine Gelingarantie haben. Alle Zutaten passen sehr gut zusammen und das Steak ist dabei noch sehr zart und saftig gewesen. Diese Spieße solltet Ihr unbedingt einmal ausprobieren.

Euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.