Wurstschaschlik aus dem Weber Korb

Wurstschaschlik aus dem Weber KorbSchaschlik esse ich unwahrscheinlich gerne. Schaschlik gibt es in den verschiedensten Variationen. So wie dieses aus dem Weber Korb für die Rotisserie.
Und das braucht Ihr für das

Wurstschaschlik aus dem Weber Korb

Zutaten:
10 Bratwürstchen
3 große Paprika
5 große Zwiebeln
250 g Champignons

Für die Sauce:
200 ml Ketchup
4 EL Apfelessig
2 EL Zucker
Rub nach Wahl (Ankerkraut BBQ)

Zubereitung:
Zunächst die Wurst in kleine, gleich große, runde Stücke schneiden. Dasselbe mit den Paprika und den Champignons. Den Grill könnt Ihr schon auf starke, indirekte Hitze von 180°C bis 200°C vorbereiten. Jetzt das Gemüse mit etwas Olivenöl und dem Rub vermengen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen. Für die Sauce einfach den Ketchup und alle anderen Zutaten in eine feuerfeste Schale geben und miteinander vermengen.
Hat der Grill die Temperatur erreicht, kann die geschnittene Wurst nun in den Weber Korb für die Rotisserie gefüllt werden, um anschließend für ca. 20 bis 25 Minuten gegrillt zu werden. Diese Schale mit der Sauce ebenso auf den Grill geben und immer mal wieder etwas umrühren. Nach besagter Zeit kommt nun das Gemüse hinzu, um dann für weitere 25 bis 30 Minuten weiter zu grillen. Dann ist das Wurstschaschlik aus dem Korb auch schon fertig.

Ein Video gibt es natürlich auch:

Fazit:
Der Weber Drehspießkorb macht sehr viel Laune und ich habe schon jetzt das ein oder andere Rezept im Kopf, welches sich damit leicht umsetzen lässt. Das Wurstschaschlik aus dem Weber Drehspießkorb war wirklich sehr lecker. Dadurch, dass die Zutaten in dem Korb immer in Bewegung waren, gab es nichts Verbranntes und alles war auf den Punkt genau gegart. Das solltet Ihr unbedingt mal ausprobieren.

Euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.