BBQ Bacon Skewers

290915IMG_3012Hier ist nun das versprochene Rezept von den BBQ Bacon Skewers aus Herten.
Was sind eigentlich Skewers? Das sind einfach nur Spieße. Und Spieße gibt es in verschiedenen Varianten. Diese Variante ist mit Hack und Bacon.
Kommen wir zum Rezept. Die Angaben der Zutaten habe ich hier bewußt auf der Menge belassen, wie ich sie in Herten zubereitet habe.

Zutaten:
4 kg frisches Rinderhack
ca. 65 Scheiben Bacon

Die Gewürzmischung:
5 EL Salz
5 TL brauner Zucker
5 TL Paprikapulver (edelsüß)
2 TL Paprikapulver (geräuchert)
3 TL Thymian
3 TL Knoblauchpulver
2 TL schwarzer Pfeffer

Spieße und eine BBQ-Sauce nach Wahl.
Ich habe mich hier für die BBQ-Saucen: Hot Curry und Honey Mustard von Dirty Harry entschieden.

Zubereitung:
Die Zubereitung ist sehr einfach. Das Hack mit allen Zutaten aus der Gewürzmischung zusammen vermengen und gut 10 bis 15 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Spieße gut wässern und den Grill auf indirekte schwache Hitze von 110°C bis 120°C einstellen. Ist die Zeit um, können aus dem Hackfleisch schöne, nicht zu große Bällchen geformt werden. Um diese Bällchen kommt nun der Bacon, um ihn dann auf einen der Spieße zu stecken. Das machen wir dann mit zwei bis drei weiteren Bällchen, so dass wir insgesamt drei bis vier solcher Bällchen auf dem Spieß haben. Habt Ihr soweit alles vorbereitet, können die “Skewers” auf dem vorgeheizten Grill Platz nehmen. Nach ca. 30 Minuten kommt dann die BBQ-Sauce ins Spiel. Die “Skewers” mit dieser ordentlich einpinseln und für weitere 10 Minuten grillen. Schon sind die “Skiewers” oder auch die Spieße fertig.

Das Video dazu aus Herten findet Ihr hier:

Fazit:
Herten war grandios… Ach so, es geht ja um die BBQ Bacon Skewers 🙂 Die Skewers sind sehr schnell gemacht und dabei unfassbar lecker. Ihr solltet sie ausprobieren. Die niedrige Temperatur würde ich auf jeden Fall einhalten, denn so bleiben die Bällchen schön saftig. Klein und rund, mit einem Habs… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.