ABT´s oder auch Atomic Buffalo Turds genannt

140515IMG_0554Ich liebe Fingerfood. Besonders mag ich daran, dass man nicht viele Zutaten und wenig Vorbereitung braucht. So auch bei den ABT´s, also den Atomic Buffalo Turds. „Diese sind klein und rund und mit einem Happs sind sie…“ Okay, die haben es in sich, wirklich. Aber dennoch liebe ich die ABT´s. Einfach kleine, sehr scharfe Happen, die sehr schnell zubereitet werden können.

Ich habe mir vom pepperworldhotshop.de richtig frische und fiese Jalapenos besorgt und aus diesen werden dann die kleinen Teufelchen gebastelt.

Aber hier nun die Zutaten:
300 g frische Jalapenos
3 – 4 Bifi´s (alternativ Mini-Cabanossis)
ca. 20 Scheiben Bacon
200 g sahniger Frischkäse
gutes Olivenöl
und etwas Ankerkraut BBQ (alternativ Gewürzmischung nach Wahl)

Zubereitung:
Die Zubereitung ist sehr simpel. Zunächst den Frischkäse mit etwas Olivenöl und der Gewürzmischung vermischen und etwas ziehen lassen. Die Bifi’s/Cabanossis halbieren und in gleichgroße Stücke schneiden. Sie sollten nicht größer sein, als die Jalapenos. Die Jalapenos nun halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen. In diese nun etwas Frischkäse füllen, eine geschnitte Wurst darauf legen und mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Schon sind die ABT´s grillfertig.
Gegrillt wird indirekt bei starker Hitze von 180°C bis 200°C für ca. 15 bis 20 Minuten. Dann sind sie auch schon fertig. Einfach auf einem Holzbrett servieren, aber vergesst bitte nicht die Kamera griffbereit zu haben. Die Gesichter beim Probieren müssen festgehalten werden.

Ein Video zu den ABT´s habe ich für Euch auch gemacht:

Hoffe das Rezept hat Euch gefallen.

Euer Tobias

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.