Muffin Pan Chicken vom Kikok

260614IMG_6133Wenn Ihr die Sendung „BBQ-Pitmasters“ mal gesehen habt, ist Euch auch bestimmt ein Herr „Myron Mixon“ aufgefallen. Dann habt Ihr auch bestimmt seine „Muffin Pan Chicken“ gesehen! Diese möchte ich euch etwas abgewandelt zeigen. Nur das auslösen ist wirklich keine lobenswerte Aufgabe, aber euer „Metzger des Vertrauens“ übernimmt die Aufgabe bestimmt gerne.


Zutaten
:
12 ausgelöste Hähnchenkeulen mit Haut vom „Kikokhuhn“
Butter
etwas Albatros Rub
BBQ-Sauce nach Wahl

Zubereitung:
Vorab die Ausgelösten Keulen vom überschüssiges Fett befreien und mit etwas „Albatros Rub“ einreiben. Danach mit der Hautseite nach außen zu einem Ball formen. Diesen „Ball“ dann in die Muffinform mit der Hautseite nach oben legen und für ca. 10 min. ruhen lassen.
Auf die Muffins ein „kleines“ stückchen Butter legen und im Grill bei indirekter starke Hitze von 180°C bis 200°C für ca. 30 bis 35 Minuten grillen. Nach dieser Zeit die Muffins aus der Form nehmen, wieder auf den Grill in den indirekten Bereich legen und mit etwas BBQ-Sauce nach Wahl bestreichen.
Diese dann nur noch für ca. 5 bis maximal 10 Minuten bei gleicher Hitze weitergrillen und schon sind sie fertig, die Muffin Pan Chicken vom Kikokhuhn. Hierzu passen „Fächerkartoffeln“ und ein Frischer Salat ganz hervorragend.

Das Video zum Rezept findet Ihr hier:

Hoffe das Rezept gefällt Euch und wünsche viel spaß beim nachgrillen.

euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.