Oinkballs aka Moinkballs

Moinkballs gehören ja auch schon länger zu meinen Lieblings Snacks und bestehen eigentlich aus Rinderhack und Bacon. Geht aber genau so gut mit Schweinehack, deswegen auch:

130414IMG_5403Oinkballs”

Zutaten:
600g Schweinehack
ca 10 Scheiben Bacon
3 EL “Allrounder Rub
Zahnstocker
BBQ-Sauce nach Wahl

Zubereitung:

Auch zu den Oinkballs gibt es ein Video zur Zubereitung:

Zuerst das Schweinehack mit dem “Allrounder Rub” gut vermischen und für ca. 3 min. ziehen lassen. Ist die Zeit rum, so kann man aus einem diesem Hack eine kleine Handballen große Kugel formen, welche dann mit einer halben Scheibe Bacon umwickelt und dann mit einem Zahnstocher fixiert wird.
Gegrillt wird bei indirekter starker hitze von ca 180°C bis 200°C für ungefähr 15 min. nach den 15 min. können die Oinkballs nun in die BBQ-Sauce nach Wahl getunkt/bestrichen werden und müssen dann für weitere 10min. auf dem Grill.
Fertig.

Fazit:
Sehr leckere und vor allem schnelle Fingerfoodvariante die aus meiner Sich immer geht. Das besondere an den “Moinkballs”/”Oinkballs” ist, dass man je nach Rubzutat eine wirklich geniale Geschmacksrichtung hin bekommt. Ersetzt z.B. mal das “Allrounder Rub” mit z.B. den “Asia Rub” oder den “Albatros Rub“, einfach genial sag ich euch.

Hoffe das Rezept hat euch gefallen. Lass mich wissen wie ihr es nachgemacht habt und wie es euch geschmeckt hat. Welche BBQ-Sauce habt Ihr z.B. genommen, oder wie habt ihr sie gewürzt? Schreibt es mit doch mal in den Kommentaren.

euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.