Zimtschnecken aus dem Dutch Oven

Ein Dessert geht immer, besonders einer aus dem Dutch Oven.
Hier nun ein Dessert aus eben diesen. Er ist sehr einfach und ist vor allem schnell gemacht.

151113IMG_36661
Zimtschnecken aus dem Dutch Oven

Zutaten:
für den Teig:
500g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
50g weiche Butter
300ml warme Milch
1 Ei
1 Eigelb
1 EL Zucker
1/2 TL Salz
1 Päckchen Vanillepuddingpulver

für die Füllung:
150g braunen Zucker
3 EL Zimt

für das Topping:
100g Puderzucker
2 EL Wasser

Zubereitung:
Zunächst das Mehl mit der Trockenhefe, dem Zucker, Salz und dem Puddingpulver vermischen bevor es in der Küchenmaschine zum kneten geht. Jetzt das Ei, die warme Milch und die Butter hinzufügen und gut 10 min. durchgeknetet lassen. Hat der Teig die passende Konsistenz, muss er lediglich in einer abgedeckten Schüssel bei Zimmertemperatur für ca. eine Stunde ruhen. In der zeit lässt sich wunderbar ein Buch über andere Rezepte lesen, oder man mischt einfach die Füllung, in dem Fall den Zucker und das Zimt zusammen, was wirklich sehr leicht ist  🙂

Nach der besagten Ruhezeit vom Teig, kann dieser nun ausgerollt werden und zwar so ausgerollt werden, dass er in etwa die Größe von einem Backblech erreicht hat. Nun diesen mit etwas Eigelb bestreichen und die Zucker-Zimtmischung über den Teig gleichmäßig streuen und den Teig so gut es geht zusammenrollen. Aus dem zusammengerollten Teig werden jetzt sechs bis acht gleichgroße Schnecken geschnitten.

Den Dutch Oven mit Backpapier auslegen und die eben geschnittenen Schnecken gleichmäßig im Dutch Oven verteilen, sodass genügend Abstand zu den anderen Schnecken besteht, weil diese nun für eine weitere Stunde Ruhen müssen. Schaut man nach der besagten Stunde rein, sieht man deutlich das die Schnecken noch etwas weiter aufgegangen sind.

Nun den Dutch Oven schließen und diesen mit Kohle bestücken. Auf dem Deckel vom Dutch Oven liegen genau 10 und unten drunter 8 Holzkohlebriketts, welche für nur 40 min. benötigt werden.

Nach ca. 40 min. sind die Zimtschnecken nun fertig und können nach dem Sie gut ausgekühlt sind, mit dem Topping überzogen werden, welches ihr einfach aus Wasser und Puderzucker zusammenrührt.

Fazit:
Sehr lecker und dabei auch noch einfach zu machen. Gibt es schon länger bei uns, nur habe ich bisher noch kein Rezept davon schreiben können. Uns schmecken die Zimtschnecken besonders gut.

Hoffe das Rezept hat euch gefallen, wenn ja, dann Teilt dieses Rezept doch mal mit euren Freunden. Nutzt dazu einfach die kleinen Buttons unter dem Beitrag 😉

euer Tobias

2 Gedanken zu „Zimtschnecken aus dem Dutch Oven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.