Schweinefilet Erstversuch à la tobias.grillt.de

Hallo zusammen,

habe mich mal am Schweinefilet auf einem Stück Holz versucht und hier ist nun das Resultat:

Zutaten:
600g Schweinefilet
4 EL natives Olivenöl
2 EL Apfelessig
1 EL getrockneter Oregano
3-4 TL Knoblauchgranulat
1 TL Salz
ca. 1/2 TL frischer Pfeffer

und
ein Zedernholzbrett, welches ca. eine Stunde vorm Grillen gewässert wird.

Zubereitung für die Marinade/Paste
:
Alle Trockenzutaten in einer kleinen Schüssel vermengen um dann alle Flüssigzutaten hinzuzufügen. Dies sollte ca. eine halbe Stunde vorher passieren, da die Trockengewürze dann das volle Aroma entfalten. Ihr könnt natürlich die Trockenzutaten mit frischen ersetzen, nur kann ich dann keine genauen Angaben machen, probiert es einfach mal aus.

Zubereitung
:
Das Schweinefilet schön säubern und das überschüssige Fett und die Silberhaut entfernen. Nun mit der Marinade einreiben und für weiter 15 – 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Das Schweinefilet sollte 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank geholt werden, in dieser Zeit lässt sich der Grill wunderbar auf indirekte Hitze vorbereiten.

Das Schweinefilet nun bei 180° – 200° ca. 30 – 45 Minuten indirekt grillen.

Für diejenigen unter uns, die ein Kerntermometer haben: Ich habe eine Kerntemperatur von 68° gehabt und es war genau auf den Punkt. Ein Schweinefilet sollte meiner Meinung nach eh nur zwischen 68° bis 70° haben, dann ist es in meinen Augen Perfekt.

Bilder habe ich natürlich auch welche gemacht:














Es war wie immer super lecker und ich bin ehrlich, ich werde mal eine Variante mit getrockneten Tomaten ausprobieren.

Viel Spaß beim nachgrillen.

euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.