Etwas Schwein nebst Zwiebeln und anderem Gemüs im Wok

Heute gab es seit langem mal wieder was ge“Wok“tes.

Es wurde schon lange nicht mehr ge“Wok“t, daher musste mal wieder der Wok ran.

Hier mal das Rezept:
800g Schweinelachsbraten
150g Zwiebeln
2 Bund Frühlingszwiebel
ca. 150g Möhren
100g Zuckerschoten
ca. 50g frischen Ingwer

Erdnussöl
Rezept für die Marinade:
2 Eier
2 EL helle Sojasauce
2 EL dunkle Sojasauce
2 TL Maisstärke
1 – 2 gepresste Knoblauchzehen

Sauce für den Wok:
2 EL helle Sojasauce
2 EL dunkle Sojasauce
2 TL Zucker
1 TL Essig

Zunächst die Zutaten für die Marinade in eine große Schüssel geben und gut vermengen.
Jetzt das Fleisch in schöne kleine gleichmäßige Stücke schneiden und dann mindestens 30. min in der Marinade ziehen lassen.

Die Zwiebeln vierteln und lösen. Möhren in kleine Streifen schneiden, die Schoten und Frühlingszwiebeln ebenfalls in gleichmäßige Stücke schneiden. Den Ingwer sehr fein Würfeln.

Den Wok mit etwas Erdnussöl anheizen und das Fleisch nach und nach mit etwas Erdnussöl anbraten und vorerst bei Seite stellen.

Nun das Gemüse anbraten. Zuerst die Zwiebeln, danach die Möhren und die Schoten und zu guter Letzt die Frühlingszwiebeln. Alles gut anbraten und dann das Fleisch hinzufügen.

Zuletzt den Ingwer und die Sauce hinzufügen und etwas ziehen lassen.

Guten Appetit.

Hier nun die Foto´s:













euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.