Ein „Dopf“ Schichtfleisch bitte!

Zutaten:
Zwei Kilogramms an Schweinschen Nacken
Zwei sehr Große Metzgerzwiebeln
mindestens 300g Baconscheiben (leider kein Bild von gemacht)
ein wenig von meinem Allrounder Rub
etwas Kräuterbutter und last but not least
etwas selbstgemachte Cola-BBQ-Sauce (Rezept gibt es auch bald hier Online)

Also, dann mal los: Hier mal das zu ver“dopfen“de: Ich habe den Dopf lediglich mit etwas Kräuterbutter eingepinselt und danach mit Baconscheiben an den Seiten und am Boden belegt, bovor es zum schichten ging.

Dieses zarte kleine Stück habe ich dann noch schnön zer“Stück“elt (in Scheiben geschnitten), danach mit dem Allrounder Rub behandelt.

Ein wenig geschichtet. Wie das geht muss ich jetzt nicht zeigen, oder?

Ein wenig von der Cola-BBQ-Sauce drauf
Deckel zu und dann 10 Briketts oben drauf und 6 unten drunter

(nach gut zwei Stunden noch jeweils drei oben und unten nachgelegt.)

So, nach kanpp drei Stunden, deckel auf!!!


Habe leider kein anderes Tellerbild gemacht, aber ich kann soviel sagen, dass meinen Eltern die es noch „nie“ gegessen haben, so gut geschmeckt hat, dass Sie Nachschlag haben wollten.

Viel Spaß
euer Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.