Kaffee Kakao Chili aus dem Weber Dutch Oven

160715IMG_1514Vor Kurzem war ich in Berlin beim #grilltank von Weber, wo neben mir noch neun weitere Blogger etwas zubereitet haben. Was ich an diesem Tag gemacht habe, möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Solltet Ihr den Beitrag vom #grilltank noch nicht kennen, verlinke ich ihn Euch noch einmal unten am Artikelende. Aber nun zu meinem Rezept, dem „Kaffee Kakao Chili„.
Weiterlesen

10 Fragen an „Die Sizzle Brothers“

Es gibt eine Kategorie auf tobias.grillt.de​ in der 10 Fragen an Personen gestellt werden, die sich mit dem Thema Grillen, BBQ und alles was mit Outdoorküche zu tun hat beschäftigen. Sei es aus dem Hobby heraus, oder sogar beruflich.
Den Anfang machen die „SizzleBrothers​“.

Was sie auf die Fragen geantwortet haben, seht Ihr hier:

Für weitere Infos zu den „Sizzel Brothers“ schaut einfach auf die Seite: sizzlebrothers.de

Ich hoffe das Interview hat Euch gefallen.

Euer Tobias

Einmal Whisky zum Smoken bitte

Vor kurzem habe ich Euch von den „Rotwein Chunks“ etwas vorgeschwärmt und erwähnte dort einen weiteren Test, die „Whisky Chunks“ von „Smokewood Germany„.

260714IMG_6914Dann fangen wir mal an:
Wie bekannt, hat „Smokewood Germany“ mir ein Päckchen von feinsten Chunks aus 10 Jahre alten Rotweinfässern und aus über 60 Jahre alten Whiskyfässern zum Testen zugeschickt.
Auch hier ist die Verpackung wie bei den „Rotwein Chunks“ sehr stimmig. Diesmal ist die Verpackung in einem Blau gehalten und auch hier ist im geschlossenen Zustand der Duft nicht zu erahnen. Als Test für die „Whisky Chunks“ hatte ich mir gleich zwei Pulled Pork ausgedacht, denn wenn man den „57´er Weber Smokey Mountain“ schon mal an hat, dann muss dieser auch etwas arbeiten.
Weiterlesen

2015´er #weber #grilltank in #berlin

DSC_0817Es fällt mir schwer, einleitende Worte für diesen Bericht zu finden. Denn wenn ich mich an das #weber #grilltank-Wochenende in #berlin erinnere, komme ich vor lauter Träumen nicht mehr zum Schreiben.
Aber Ihr sollt ja auch an diesem besonderen Wochenende teilhaben (zumindest textlich), daher versuche ich es Euch mit wenigen Worten zusammenzufassen.

Weiterlesen

Traumberuf Grillmeister?

header-kleinIch möchte Euch gerne ein Fundstück aus dem WWW zeigen:
Wie wäre es, das Hobby „Grillen/BBQ“ zum Beruf zu machen? Traumberuf Grillmeister? Coole Location, tolles Team und bundesweit unterwegs?
Die Grilkonzept GmbH macht es möglich, denn ab sofort sucht sie zur Verstärkung ihres Catering- und Show-Teams einen neuen Mitarbeiter (m/w). Die Grillkonzept GmbH ist eine bundesweit05_Lange-Tagel_Grillakademie-Ruhr_GrillKonzept tätige Eventagentur, die sich auf das Thema Premium-Grillen spezialisiert hat. Auf über 500 m² bietet sie den Besuchern ein stilvoll rustikales Ambiente und einen gemütlichen Außenbereich mit ländlichem Charme. Die Grillakademie hat eine außergewöhnliche Eventlocation, welche perfekt für Tagungen und Firmenevents geeignet ist. Und genau hierfür suchen sie nun einen neuen Mitarbeiter (m/w)!
Ein kleiner Auszug aus der Stellenbeschreibung:

Wenn Grillen Ihre absolute Leidenschaft ist, Sie sich gut mit Grilltechniken auskennen, Fleisch- und Warenkunde im Schlaf beherrschen, regionalen und überregionalen Grilltrends wie Amercian BBQ & Co folgen und die Weber Grill Bibel unter Ihrem Kopfkissen liegt, dann sind Sie unser/e Mann / Frau.
[Quelle: jobsterne.de]

Die komplette Stellenausschreibung findet Ihr hier: stellenanzeige.jobsterne.de/grillkonzept

Ich finde die Stellenausschreibung total spannend und dachte mir, dass es unter Euch bestimmt jemanden gibt, der daran Interesse hat und ein neues Tätigkeitsfeld sucht. Denn wo gibt es noch die Möglichkeit, das Hobby zum Beruf zu machen?!
Eins noch: „Toby & Toby“ grillen dort vielleicht mal gemeinsam und evtl. gehört dann einer von Euch (sofern Ihr Euch bewerbt) schon mit zur Mannschaft. Ich würde mich auf jeden Fall freuen.

Euer Tobias

ABT´s oder auch Atomic Buffalo Turds genannt

140515IMG_0554Ich liebe Fingerfood. Besonders mag ich daran, dass man nicht viele Zutaten und wenig Vorbereitung braucht. So auch bei den ABT´s, also den Atomic Buffalo Turds. „Diese sind klein und rund und mit einem Happs sind sie…“ Okay, die haben es in sich, wirklich. Aber dennoch liebe ich die ABT´s. Einfach kleine, sehr scharfe Happen, die sehr schnell zubereitet werden können.
Weiterlesen

Tri Tip mal anders

200415IMG_0355Kennt Ihr ein „Tri Tip“? Das Tri Tip ist hierzulande als „Bürgermeisterstück“ oder als „Pastorenstück“ bekannt. Das Fleisch ist sehr zart und eher flach. In der Regel wird es als Steak zubereitet, aber ich wollte es mal anders machen. Wie wäre es mit low&slow aus dem „Davy Crockett„? Okay, dann legen wir mal los.
Weiterlesen